Stadt Großschirma

Kopfbereich / Header

Menü Suche

Kartenanwendung

Wohngeldantrag

Allgemeine Informationen

Formulare für die Wohngeldbeantragung erhalten Sie in unserem Bürgerbüro.

Der Antrag wird mit den entsprechenden Unterlagen von der Stadtverwaltung an das Landratsamt Mittelsachsen weitergeleitet.
Antragsberechtigt ist jeder Bürger.
Die Bezugsberechtigung wird im Landratsamt Mittelsachsen, SG Wohngeldstelle, festgestellt.
Von dort erhalten Sie einen rechtsgültigen Bescheid.

Zuständige Stelle

Landratsamt Mittelsachsen
Frauensteiner Straße 43
09599 Freiberg

Welche Unterlagen werden benötigt?

Großschirma - Lebenslagenführer

1. Antrag für Mieter/Untermieter - Mietzuschuss

- Mietvertrag
- Einkommensnachweise z. B. Rentenbescheid,
  Verdienstbescheinigung
- Nachweis über Unterhaltsverpflichtungen,
- Arbeitslosengeldbescheid, BAföG, Lehrgeld

bei Erstantrag:
- Versicherungspolicen mit Zahlungsnachweisen für
  private Renten- und Krankenversicherungen,
- Nachweis über Werbungskosten je Familienmitglied
- ggf. Schwerbehindertenausweis
- Schulbescheinigung für Schüler unter 16 Jahre.

2. Antrag für Hausbesitzer - Lastenzuschuss

- Einkommensnachweise, z. B. Rentenbescheid,
  Verdienstbescheinigung, Nachweis über Unterhalt,
- Arbeitslosengeldbescheid, BAföG, Lehrgeld,
- Versicherungspolicen mit Zahlungsnachweis für
  private Renten- und Krankenversicherungen,
- Nachweis über Werbungskosten je Familienmitglied, - ggf. Schwerbehindertenausweis
- Schulbescheinigung für Schüler unter 16 Jahre,
- Grundsteuerbescheid
- Fremdmittelbescheiniung (Kredite)

Welche Gebühren fallen an?

Die Beantragung ist gebührenfrei.

Rechtsgrundlage

Wohngeldgesetz

Zurück
weiterlesen

Infobereich

Veranstaltungskalender

Alle Veranstaltungen zeigen