Stadt Großschirma

Kopfbereich / Header

Menü Suche

Kartenanwendung

Wechsel der vorwiegend benutzten Wohnung - Statuswechsel

Ansprechpartner/in
Katrin SchlegelStandort anzeigen
Post: Hauptstraße 156Rathaus II Großschirma, Zimmer EG.02 - Meldebehörde / Wahlen // EG
Hauptstraße 152
09603 Großschirma
Telefon: 037328 89925
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Eine vorwiegend genutzte Wohnung ist dort, wo der Schwerpunkt der Lebensbeziehungen des Einwohners liegt.

Hat ein Einwohner mehrere Wohnungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschlands, ist eine dieser Wohnungen seine Hauptwohnung, alle anderen sind Nebenwohnungen. Hauptwohnung ist die vorwiegend benutzte Wohnung. Hauptwohnung eines verheirateten Einwohners, der nicht dauernd getrennt von seiner Familie lebt, ist die vorwiegend benutzte Wohnung der Familie. In Zweifelsfällen ist sie vorwiegend dort, wo der Schwer-punkt der Lebensbeziehung des Bürgers liegt. Ändern sich die für die Bestimmung der Hauptwohnung maßgebenden Umstände, so hat der Meldepflichtige dies der Meldebehörde der neuen Hauptwohnung innerhalb von 2 Wochen schriftlich anzuzeigen.

Zuständige Stelle

Zuständig ist das Einwohnermeldeamt der neuen Hauptwohnung, eventuell der Nebenwohnung (falls diese abgemeldet werden soll).

Welche Unterlagen werden benötigt?

Notwendige Unterlagen:

- Wohnungsgeberbestätigung

- Personalausweis

- Reisepass (wenn vorhanden)

- Kinderausweis (wenn Kinder mit umziehen und falls
  vorhanden)

- Geburts- oder Abstammungsurkunde

- bei Verheirateten ebenfalls die Eheschließungs-
  Urkunde

Welche Gebühren fallen an?

gebührenfrei

Rechtsgrundlage

Sächsisches Meldegesetz

- § 17 An- und Abmeldung;

- § 20 Begriff der Wohnung;

- § 21 und § 22 Haupt- und Nebenwohnung;

- § 23 Erfüllung der allgemeinen Meldepflicht

Zurück
weiterlesen

Infobereich

Veranstaltungskalender

Alle Veranstaltungen zeigen